Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement

      VENSIM  VENSIM  VENSIM  VENSIM  VENSIM

Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement
Broschüre

Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement
Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement
Comments
Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement
Contact
Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement

Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement


ANWENDUNGSGEBIETE

Die Inhalte dieses Kurses können in vielen Bereichen genutzt werden. Sie werden im beruflichen Umfeld bei der strategischen Planung, in der Unternehmensplanung, zur Führungskräfteentwicklung, in Marketing und Vertrieb, beim Veränderungsmanagement sowie der Prozessoptimierung und in der Umsetzungsphase von Projekten eingesetzt. Im Allgemeinen werden sie zum Aufbau und Erhalt einer langfristig hohen Leistungsfähigkeit von Organisationen eingesetzt und um den Erfolg von Veränderungen sicher zu stellen. Im universitären Umfeld werden diese Inhalte in Abschlussprojekten, Abschlussarbeiten und Doktorarbeiten in diversen Gebieten verwendet.

KURSAUFBAU

Die ATC-Innova hat einen guten Ruf in den Bereichen Forschung und Lehre. Sie ist eine dynamische Universität, die sich kontinuierlich weiterentwickelt. Online Kurse sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um sich nach dem Studium weiterzubilden, da jeder Teilnehmer sich seine Zeit und Lerngeschwindigkeit individuell einteilen kann. Außerdem bestätigt sich immer wieder, dass Online Kurse auch deshalb zu sehr guten Ergebnissen führen, weil jeder Kursteilnehmer eng mit dem Kursleiter zusammenarbeiten kann.

Die Kursunterlagen und das Simulationsprogramm Vensim PLE erhält jeder Teilnehmer zu Beginn des Kurses per Post zugeschickt. Im Verlauf des Kurses erhält er Fallstudien mit Aufgaben per E-Mail. Die Modelle mit den Lösungen schickt er wieder per E-Mail an den Kursleiter zurück.

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Teilnehmer und Kursleiter können Fragen schnell beantwortet werden und der Lernerfolg wird durch die Bearbeitung der zahlreichen Fallstudien und Aufgaben sichergestellt.

Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement

KURSZIELE

Der Kurs ermöglicht es den Teilnehmern, sich auf effektive und unkomplizierte Art und Weise das notwendige Wissen zur Erstellung von dynamischen Modellen anzueignen. Oftmals müssen Modelle auf der Grundlage nur weniger historischer und aktueller Daten erstellt werden. Die Simulationsmodelle, die in diesem Kurs erstellt werden, zeigen, wie man trotzdem auf der Basis realistischer Hypothesen Handlungsvorschläge formulieren kann. Die Modelle werden mit dem Programm Vensim (für Windows und Mac) erstellt. Dadurch können verschiedene Hypothesen und deren Auswirkungen simuliert werden.

Am Ende des Kurses ist der Student fähig:

1. Die Bestandteile komplexer Systeme zu beschreiben
2. Ein Modell des zu analysierenden Systems zu erstellen
3. Die Ursachen für Veränderungen in Systemen zu analysieren
4. Mit dem Modell Simulationen durchzuführen, um Aussagen über dessen Verhalten treffen zu können.

KURSLEHRPLAN

Als erstes werden die grundlegenden Strukturen und häufig wiederkehrende Verhaltensweisen von Systemen dargestellt. Dann werden die einzelnen Schritte zur Erstellung eines Modells erläutert. Auf der Basis von Fallstudien werden dann Modelle erstellt und verschiedene Lösungsmöglichkeiten simuliert.

1. Die Dynamik von Systemen
a. Geschlossene Wirkungsketten
b. Stabile, instabile und oszillierende Systeme
c. Sigmoidales Verhalten von Systemen

2. Konstruktion von Modellen
a. Flussdiagramme
b. Die einzelnen Schritte zur Konstruktion eines Modells
c. Simulationen

3. Fallstudien
a. Die Dynamik eines Wassertanks
Installation und Handhabung der Software Vensim
Vergleich des erwarteten mit dem tatsächlichen Verhalten eines Modells
b. Die Dynamiken bei der Produktion und Verwaltung von Lagerbeständen
Von der textuellen Beschreibung eines Systems zur Erstellung eines Modells
Die Verwendung von Tabellen zur Darstellung von nicht-linearen Beziehungen
Die Verwendung von Verzögerungen in Modellen
c. Die Dynamik kurz- und langfristigen Handelns
Die Erstellung eines Modells in mehreren Phasen
Die Anwendung von logischen Funktionen
d. Die Dynamik in Projekten
Die Wichtigkeit des Zeithorizonts bei Simulationen
Simulation alternativen Verhaltens
e. Die Dynamik von Angebot, Nachfrage und Preis
Integration von Submodellen in einem Hauptmodell
Ursachen für oszillierendes Verhalten von Systemen
Begründung von Ergebnissen

KURSLEITER

Ph.D. Juan Martin Garcia ist Wirtschaftsingenieur an der UPC. Sein Diplom erwarb er an der Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology (MIT). Er lehrt, forscht und praktiziert seit 20 Jahren im Bereich Systemdynamik.

KURSUNTERLAGEN

Mit den gedruckten Kursunterlagen erhält der Teilnehmer alle notwendigen Informationen und Fallstudien. Auf der beigelegten CD befinden sich das verwendete Simulationsprogramm Vensim und Demo-Versionen von iThink und Stella. Die CD enthält außerdem mehr als 250 Arbeiten und Artikel zur Methodik, die eine tiefergehende Einarbeitung in die verschiedenen Themen erlauben. Zudem ist eine Bibliographie, eine Beschreibung weiterer Simulationsprogramme und Links zu Newsgroups und Internetseiten mit Modellen enthalten.
Sie erhalten eine Online-Buch: Theory and Practical Exercises of System Dynamics. ISBN 84-609-9804-5 Buchinformationen

KURSGEBÜHREN

Die kompletten Gebühren für den Kurs betragen einschließlich Registrierung und Versand der Kursunterlagen 150 €

VORAUSSETZUNGEN

Dieser Kurs richtet sich an Studenten und Postgraduierte, mit und ohne berufliche Erfahrung. Es werden nur grundlegende Computerkenntnisse benötigt. Kenntnisse in Statistik oder speziellen Gebieten der Mathematik sind nicht notwendig.

SIMULATIONSPROGRAM

Vensim PLE (Personal Learning Edition) bietet einen einfachen Einstieg in die Modellierung und Simulation von Systemen. Für die Ausbildung ist die Software kostenfrei und kostengünstig im professionellen Einsatz. Vensim ist ideal für die Benutzung in Gruppen und das eigenständige Erlernen von Systemdynamik.

KURSBEGINN

Der Kurs beginnt sofort nach erfolgter Registrierung.

Jeder Teilnehmer wird individuell und gemäß seinem eigenen Zeitplan betreut. Die Dauer des Kurses beträgt ca. 50 Stunden. Die Kursdauer kann, je nach dem Vorwissen des Teilnehmers im Bereich Systemdynamik oder wie tief er sich in die Themen einarbeiten möchte, variieren. Jeder Teilnehmer entscheidet selbständig über sein Lerntempo.

Dieser Kurs wendet sich besonders an Menschen, die eine komprimierte Einführung in die wesentlichen Themen der Systemdynamik erhalten wollen.

ANMELDUNG

1. Bitte laden Sie das Anmeldeformular aus und geben Sie Ihre persönlichen Daten,

Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement

2. Bezahlen mit Kreditkarte hier,
3. E-Mail an das Anmeldeformular mit einer Kopie Ihres Reisepasses
WEITERE INFORMATIONEN

info@atc-innova.com


Startseite:    Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement    Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement    Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement     Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement   


Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement
Broschüre

Verkaufsprognosen und Produktionsmanagement